Telefon: 089 3178410
Medikamente Wechselwirkungen Lebensmittel
AdobeStock/KMPZZZ
Symbolbild


Wer regelmäßig Medikamente einnimmt, weiß, dass es einiges zu beachten gibt, z. B. die Dosierung oder den Einnahmezeitpunkt. Aber es kann auch zu Wechselwirkungen mit Lebensmitteln und Getränken kommen.

Medikamente sollten am besten mit Leitungswasser eingenommen werden. Warum ist das eigentlich so? Mineralwasser enthält oft große Mengen Kalzium. Eigentlich eine gute Sache, da es den Körper zusätzlich mit dem Mineralstoff versorgt. Doch mit manchen Arzneistoffen kann Kalzium eine Verbindung eingehen, sodass sie nicht mehr so gut aufgenommen werden. Das gilt vor allem für bestimmte Osteoporose- oder Schilddrüsen-Präparate.

Nehmen Sie Ihre Medikamente also am besten mit Leitungs- oder Tafelwasser ein. Alternativ können Sie nach der Einnahme von Medikamenten zwei Stunden warten, bis Sie wieder Mineralwasser trinken – dann sind Sie auf der sicheren Seite. Beachten Sie auch die Packungsbeilage Ihrer Medikamente oder kommen Sie bei Unklarheiten gerne zu uns in Ihre Apotheke. Wir beraten Sie gern.

7 Wechselwirkungen

Diese Lebens- und Genussmittel können die Wirkung von Medikamenten beeinflussen. Darauf sollten Sie achten:

Vitamin-K-Antagonisten senken das Risiko für Blutgerinnsel und Schlaganfälle. Wer sie einnimmt, sollte grünes Gemüse wie Spinat, Brokkoli oder Rosenkohl oder grüne Salate nur in Maßen essen. Sie enthalten reichlich Vitamin K, das die Wirkung der Medikamente herabsetzt und damit die Blutungsneigung verstärken kann. Außerdem sollte regelmäßig der Blutgerinnungswert überprüft werden.
Milchprodukte wie Quark und Käse enthalten Kalzium, das die Wirkung vieler Medikamente mindert. Manche Antibiotika sollen nicht zeitgleich mit Milchprodukten eingenommen werden, weil sie in Verbindung mit Kalzium ihre Wirkung verlieren können.

Wer bei Osteoporose Bisphosphonate einnimmt, sollte mindestens zwei Stunden vor und vier Stunden nach der Mahlzeit auf kalziumhaltige Lebensmittel verzichten. Denn Bisphoshonate werden vom Körper nur schlecht aufgenommen. Zusammen mit Kalzium bilden sie einen schwer löslichen Komplex, der fast gar nicht mehr im Körper ankommt.
Wer Medikamente einnimmt, sollte prinzipiell auf Grapefruit und Grapefruitsaft verzichten. Grapefruit hemmt ein Enzym, das im Körper Medikamente für den Organismus verwertbar macht. Dadurch kann sich die Wirkung der Medikamente sowohl verstärken als auch abschwächen. Vor allem bei der Einnahme von Blutdruck- und Cholesterinsenkern, Schlafmitteln und Medikamenten gegen Erektionsstörungen ist mit Wechselwirkungen zu rechnen.
Koffein erhöht den Blutdruck. Diese Wirkung kann sich durch manche Antibiotika verstärken, weil der Körper durch das Medikament das Koffein schlechter abbaut. Um Herzrasen und Schlafstörungen zu vermeiden, ist es ratsam, keine koffeinhaltigen Getränke zu trinken. Also besser auf Kaffee, Cola, Schwarz-, Grün- und Matetee sowie Energydrinks verzichten.
Schwarztee enthält Gerbstoffe, die die Aufnahme vieler Medikamente verlangsamen. Werden Psychopharmaka wie Antidepressiva regelmäßig eingenommen, sollte auf gerbstoffhaltige Getränke ganz verzichtet werden. Auch bei der Einnahme von Eisenpräparaten ist auf solche Getränke zu verzichten. Denn die Gerbstoffe binden sich fest an das Eisen, das dann vom Körper nicht mehr aufgenommen werden kann. Es wird aber wieder ausgeschieden, statt in den Blutkreislauf zu gelangen.
Medikamente sollten niemals mit Alkohol eingenommen werden. Denn viele Wirkstoffe in Schlaf- und Beruhigungsmitteln, Antidepressiva oder Psychopharmaka haben eine dämpfende Wirkung auf das zentrale Nervensystem. Mit Alkohol verstärkt sich die Wirkung und kann zu Atem- oder Herzstillstand führen. Außerdem verändert Alkohol den Stoffwechsel, sodass die Wirkstoffe vieler Medikamente langsamer abgebaut werden.

Den Überblick behalten

Mit einem Medikationsplan behalten Sie den Überblick über die Einnahme und Dosierung Ihrer Medikamente. Wir aktualisieren ihn gerne in unserer Apotheke, wenn Sie ein neues Medikament erhalten.

Robert Müller,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

36% gespart

ADDITIVA

Magnesium 375 mg Sachets

Nahrungsergänzungsmittel zur gezielten Magnesium-Versorgung. Vorteilspackung.

PZN 11654093

statt 24,95 3)

60 ST

15,98€

Jetzt bestellen
7% gespart

WICK

MediNait Erkältungssirup für die Nacht 1)

Gegen Beschwerden von Erkältungen und grippalen Infekten in der Nacht.

PZN 2702315

statt 16,18 2)

90 ML (166,44€ pro 1l)

14,98€

Jetzt bestellen
12% gespart

GRIPPOSTAD

C Hartkapseln 1)

Bei Erkältung und grippalen Infekten. Mit Vitamin C und 4er-Wirkstoffkombi gegen Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen, Fieber und Reizhusten.

PZN 571748

statt 15,97 2)

24 ST

13,98€

Jetzt bestellen
10% gespart

EMSER

Nasendusche mit 4 Btl.Nasenspülsalz

Zur gründlichen Nasenspülung - wohltuend und befreiend.

PZN 12615385

statt 17,80 3)

1 ST

15,98€

Jetzt bestellen
20% gespart

DOBENDAN

Direkt Flurbiprofen Spray 8,75mg/Dos.Mund 1)

Zur kurzzeitigen symptomatischen Behandlung von akuten Halsschmerzen bei Erwachsenen.

PZN 11024417

statt 14,98 2)

15 ML (798,67€ pro 1l)

11,98€

Jetzt bestellen
16% gespart

DICLOX

forte 20 mg/g Gel 1)

Schmerzgel zur Behandlung von akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen.

PZN 16705004

statt 18,98 2)

100 G (159,80€ pro 1kg)

15,98€

Jetzt bestellen
9% gespart

IBU-LYSIN-ratiopharm

400 mg Filmtabletten 1)

Ein schmerzstillendes und fiebersenkendes Arzneimittel.

PZN 16197878

statt 10,98 2)

20 ST

9,98€

Jetzt bestellen
5% gespart

ORTHOMOL

Immun Granulat Beutel

Nahrungsergänzungsmittel mit wichtigen Mikronährstoffen für das Immunsystem.

PZN 1319962

statt 62,99 3)

30 ST

59,98€

Jetzt bestellen
29% gespart

H&S

Husten- und Bronchialtee N Filterbeutel

Pflanzliches Arzneimittel bei Anzeichen von Bronchitis. Symptome der Bronchitis sowie zur Reizlinderung bei Katarrhen der oberen Luftwege mit trockenem Husten.

PZN 3796790

statt 4,65 3)

20X2.0 G (82,50€ pro 1kg)

3,30€

Jetzt bestellen
4% gespart

CETAPHIL

Feuchtigkeitscreme

Pflegt chronisch trockene und empfindliche Haut.

PZN 1874014

statt 24,95 3)

456 ML (52,59€ pro 1l)

23,98€

Jetzt bestellen
10% gespart

PROSPAN

Hustenliquid im Portionsbeutel 1)

Pflanzliches Arzneimittel bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege.

PZN 3330867

statt 9,97 2)

21X5 ML (85,52€ pro 1l)

8,98€

Jetzt bestellen
11% gespart

ARTELAC

Complete MDO Augentropfen

Bereits mit einem Tropfen rundum sicher versorgt. Besondere Zusammensetzung mit Hyaluronsäure und Lipiden. Ohne Konservierungsmittel und damit sehr gut verträglich.

PZN 12436056

statt 17,95 3)

10 ML (1598,00€ pro 1l)

15,98€

Jetzt bestellen
11% gespart

EUCERIN

DermoPure Triple Effect Reinigungsgel

Reinigungsgel für das Gesicht bei Spätakne. Waschgel mit Salicylsäure.

PZN 18222095

statt 16,75 3)

150 ML (99,87€ pro 1l)

14,98€

Jetzt bestellen
20% gespart

THERMACARE

Rückenumschläge S-XL z.Schmerzlind.

8 Stunden therapeutische Tiefenwärme. Flexibler Klettverschluss.

PZN 6683796

statt 14,98 3)

2 ST

11,95€

Jetzt bestellen
11% gespart

VIGANTOLVIT

2000 I.E. Vitamin D3 Weichkapseln

Nahrungsergänzungsmittel in Weichkapselform für den zusätzlichen Vitamin-D-Bedarf.

PZN 12423869

statt 17,99 3)

120 ST

15,98€

Jetzt bestellen
10% gespart

NUROFEN

400 mg Weichkapseln 1)

Zur Anwendung bei Erwachsenen, bei leichten bis mäßig starken Schmerzen.

PZN 16225037

statt 9,97 2)

20 ST

8,98€

Jetzt bestellen
23% gespart

DOBENDAN

Direkt Flurbiprofen 8,75 mg Lutschtabl. 1)

Schmerzlindernd und abschwellende Wirkung bei Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.

PZN 6866410

statt 12,95 2)

24 ST

9,98€

Jetzt bestellen
20% gespart

NASENDUO

Nasenspray 1)

Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen.

PZN 12521543

statt 7,50 2)

10 ML (598,00€ pro 1l)

5,98€

Jetzt bestellen
7% gespart

DOPPELHERZ

A-Z+Omega-3 all-in-one system Kapseln

Enthält sorgfältig aufeinander abgestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente – von Vitamin A bis Zink.

PZN 18196676

statt 12,95 3)

30 ST

11,98€

Jetzt bestellen
9% gespart

DOPPELHERZ

Ginkgo 120 mg system Filmtabletten 1)

Pflanzliches Arzneimittel zur Verbesserung einer altersbedingten kognitiven Beeinträchtigung und der Lebensqualität bei leichter Demenz.

PZN 10963248

statt 59,64 2)

120 ST

53,98€

Jetzt bestellen
9% gespart

GELOMYRTOL

forte magensaftresistente Weichkapseln 1)

Bei Sinusitis und Bronchitis mit Husten, Schnupfen, Druckkopfschmerz.

PZN 1479157

statt 14,30 2)

20 ST

12,98€

Jetzt bestellen
9% gespart

DORITHRICIN

Halstabletten Classic 1)

Mund- und Rachentherapeutikum. Geschmack: Minze.

PZN 7727923

statt 10,98 2)

20 ST

9,98€

Jetzt bestellen
11% gespart

LINGUMELT

akut 2 mg Lyophilisat zum Einnehmen 1)

Zur symptomatischen Behandlung von akuten Durchfällen bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren.

PZN 17526835

statt 11,17 2)

12 ST

9,98€

Jetzt bestellen
11% gespart

ELYTRO

Pulver z.Herst.e.Lösung z.Einnehmen

Zum Diätmanagement von Flüssigkeitsmangel (Dehydration) bei Durchfallerkrankungen. Geschmacksneutrales Pulver zur Herstellung einer Lösung.

PZN 18653180

statt 13,49 3)

20 ST

11,98€

Jetzt bestellen
10% gespart

MANUKA

HEALTH MGO 400+ Manuka Honig+e.L.Gesch.set

Zum Einrühren in Tee oder Kaffee, für das gewisse Extra im Kuchen, auf dem Brot oder als Superfood-Zutat in Smoothies.

PZN 16877018

statt 61,95 3)

250 G (223,92€ pro 1kg)

55,98€

Jetzt bestellen
10% gespart

MERIDOL

Parodont-Expert Mundspülung

Hilft die Widerstandskraft des Zahnfleischs gegen die Ursache von Zahnfleischbluten, Parodontitis und Zahnfleischrückgang zu stärken.

PZN 18435098

statt 9,98 3)

400 ML (22,45€ pro 1l)

8,98€

Jetzt bestellen
17% gespart

MERIDOL

Parodont-Expert Zahnpasta

Stärkt die Widerstandskraft des Zahnfleischs, sogar gegen Parodontitis.

PZN 12442269

statt 5,98 3)

75 ML (66,40€ pro 1l)

4,98€

Jetzt bestellen
21% gespart

EUCERIN

Anti-Age Hyaluron-Filler+Elasticity LSF 30

Anti-Aging Gesichtspflege für reife Haut mit LSF 30 und UVA-Schutz.

PZN 16154610

statt 37,95 3)

50 ML (599,60€ pro 1l)

29,98€

Jetzt bestellen
16% gespart

BROMUC

akut 600 mg Hustenlöser Plv.z.H.e.L.z.Einn. 1)

Arzneimittel zur Verflüssigung zähen Schleims in den Atemwegen. Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene.

PZN 11353150

statt 10,69 2)

20 ST

8,98€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Rathaus Apotheke

Kontakt

Tel.: 089 3178410

Fax: 089 31784119


E-Mail: kontakt@rathausapo.com

Internet: https://www.rathausapo.com/

Rathaus Apotheke

Rathausplatz 2

85716 Unterschleißheim

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 19:00 Uhr


Samstag
08:00 bis 13:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de